Posted on

Regeln zum Tabellensatz

Tabellen sollen Wörter, Zahlen, etc. übersichtlich gleidern/ordnen. Vorläufer der Tabelle ist der Reihensatz (untereinander gestellte, vergleichbare Begriffe, bei denen sich der Inhalt der Kolonne selbst erklärt). Gliederung ist durch Linien und Flächen zu erreichen. Linien sollten der Schrift-Strichstärke angepasst werden, um nicht als Blickfang zu dienen. Gute optische Verteilung (unten mehr als oben) des Weißraums um den Text herum, erhöht Übersichtlichkeit. Der Text im Tabellenkopf sollte kurz und 1–2 Pt kleiner gesetzt, als im Tabellen-Fuß sein. Text im Kopf über der Legende sollte linksbündig (wie in der Legende selbst) ausgerichtet sein, der Text im Kopf über Zahlenkolonnen sollte rechtbündig (wie in den Zahlenkolonnen selbst) ausgerichtet sein. Linksbündiger Text läuft ruhiger, allerdings sollten Zahlenkolonnen immer rechtsbündig stehen, damit alle Maßeinheiten untereinander stehen (möglichst in Dreierschritten gliedern).
tabellensatz

Typoquiz: Das Spiel für Ein- und Aufsteiger (Broschiert)
von Susanne Lechner

EUR 16,80

5.0 von 5 Sternen